Tarifvertrag medizin industrie


Im Rahmen von Tarifverhandlungen wird ein Vertragsentwurf ausgearbeitet. Die Klagen der Parteien kollektiver Arbeitsstreitigkeiten oder die im Zusammenhang mit der Beilegung dieser Streitigkeiten getroffenen und angenommenen Vereinbarungen und Empfehlungen werden von den Streitparteien, den Schlichtungsausschüssen, der Leiterschlageinheit, als Protokoll erstellt. Der Zeitpunkt der Unterbrechung und ihre konkrete Dauer werden durch die internen Arbeitsvorschriften der Organisation oder auf Absprache zwischen dem Arbeitnehmer und dem Arbeitgeber festgelegt. Artikel 80. Kündigung eines Arbeitsvertrags auf Antrag des Arbeitnehmers (freiwilliger Rücktritt) Das Arbeitsschlichtungsgesuch berücksichtigt die Ansprüche der Parteien; die erforderlichen Unterlagen und Informationen zu solchen Streitigkeiten zu erhalten; gegebenenfalls den Staat und die lokalen Behörden über mögliche soziale Folgen eines kollektiven Arbeitskampfes zu informieren; Empfehlungen zum Thema eines kollektiven Arbeitskampfes abzugeben. Es ist nicht erlaubt, Arbeitnehmer, die vom bisherigen Arbeitsplatz in schriftlicher Form eingeladen wurden, in Einem Arbeitsvertrag für einen Monat ab dem Tag ihres Rückzugs vom vorherigen Arbeitsplatz abzulehnen. Die Entscheidung der Vermittlungskommission wird auf Absprache der Parteien, die in Form eines Protokolls erstellt wird, erlassen und ist für die Parteien verbindlich und unterliegt der Durchsetzung innerhalb der von der Vermittlungskommission festgelegten Bedingungen und Zeiten. Artikel 402. Prüfung eines kollektiven Arbeitskampfes durch die Schlichtungskommission Der Tarifvertrag wird in der in diesem Kodex festgelegten Weise für seinen Abschluss geändert und beigefügt. Auf Branchenebene können Kommissionen gebildet werden, um Tarifverhandlungen zu führen, Branchenentwürfe auszuarbeiten und abzuschließen. Industriekommissionen können sowohl auf föderaler Ebene als auch auf der Ebene eines Subjekts der Russischen Föderation gebildet werden. Artikel 171. Garantien für die Arbeitnehmer, die für den Dienst in Gewerkschaften und Ausschüssen für Arbeitsstreitigkeiten ausgewählt wurden Ein befristeter Arbeitsvertrag wird mit Ablauf der Geltungsdauer gekündigt.

Ein Mitarbeiter muss spätestens drei Tage vor der Kündigung schriftlich vor ablaufen der Vereinbarung gewarnt werden. Um die Regelung der Sozialarbeitsbeziehungen zu gewährleisten, tarifgebundene Tarifverhandlungen zu führen und einen Entwurf für Tarifverträge, Vereinbarungen, deren Abschluss sowie die Organisation der Kontrolle über die Durchführung des Tarifvertrags und der Vereinbarungen auf allen Ebenen auf der Ebene der gleichen Basis zu organisieren, werden Kommissionen durch die Entscheidung der Parteien aus den ordnungsgemäß bevollmächtigten Vertretern der Parteien gebildet. Inhalt und Struktur des Abkommens werden nach Vereinbarung zwischen Vertretern der Parteien festgelegt, die frei von der Wahl des Umfangs der Diskussions- und Aufnahmefragen in das Abkommen sind.

Pin It